GUTES KLIMA

‒ KLIMASCHUTZ UND GEMEINSINN ‒

AKTUELLES

CORONA TRIFFT BAU_WERK-SAISON

In normalen Zeiten wäre jetzt der fertige Programmflyer bereits gedruckt und verteilt worden. Doch die Zeiten sind gerade nicht normal. 
Die Corona-Pandemie macht auch der bau_werk-Veranstaltungsreihe einen Strich durch die Rechnung. 

Ursprünglich sollte es am 8. Mai mit der Eröffnungsveranstaltung in der Kulturhalle am Pferdemarkt losgehen. 
Jetzt müssen leider aufgrund der aktuellen Situation alle für den Mai geplanten Veranstaltungen abgesagt werden. 

Aber wir planen trotzdem weiter:

GUTES KLIMA ‒ KLIMASCHUTZ UND GEMEINSINN ‒

Immer deutlicher verursacht der Klimawandel weltweite Krisen und dauerhafte Veränderungen. Aber auch lokal vor unserer Haustür werden seine Existenz und Folgen immer spürbarer. Für niemanden ist derzeit vorhersehbar, welche sozialen, ökonomischen und politischen Konsequenzen dieser Wandel haben wird. Angesichts der aber kaum noch einzuhaltenden Klimaziele werden Verständigungen zwischen denen, die Leugnen oder Verdrängen, und denen die Anklagen und Schuld zuweisen, immer schwieriger. Wir erkennen auch einen Klimawandel innerhalb der Gesellschaft und dass Spaltungen sich vertiefen.

Bezogen auf das Bauwesen ist aber voraussehbar, dass es sich nicht an den technischen Möglichkeiten, sondern an den konkreten räumlichen und sozialen Bedingungen des Zusammenlebens und daran, möglichst viele Menschen „mitzunehmen“, entscheiden wird, ob die Beiträge des Bauens zum Klimaschutz nachhaltigen Erfolg haben werden.

Wir möchten deshalb aus dem Bereich der Architektur, der Freiraumplanung und des Städtebaus „Machbarkeiten aufzeigen“, d. h. Strategien und Projekte darstellen, die sowohl effektive bauliche Beiträge für den Klimaschutz leisten, als auch den Zusammenhalt der Menschen in dieser Umbruchphase stärken und das solidarische Miteinander fördern können.


Welche Möglichkeiten bestehen z. B. in Quartieren oder Nachbarschaften gemeinschaftlich initiativ zu werden? Gleichzeitig könnten damit evtl. auch neue Wege für die psychisch-soziale Handhabung der Krise gefunden werden. Kompetente Gäste aus dem In- und Ausland werden von ihren Vorhaben und Erfahrungen berichten und damit auch Anstöße für Diskussionen in unserer Region und für Entwicklungen in Oldenburg geben.

Die Kulturhalle am Pferdemarkt wird dabei – zum ersten Mal seit 16 Jahren – nicht die ganze Saison unser Ort des lebendigen (bau-)kulturellen und gesellschaftlichen Dialogs sein können. Daher haben wir, wie so viele in diesem besonderen Jahr 2020 möglichst viele Inhalte auf unserer neuen Internetseite veröffentlicht.

Somit freuen wir uns auf Sie und euch ab Mai 2020. So oder so!

Unser Begrüßungsvideo finden Sie oben unter dem Button "bau_werk-Vorträge online". 

Hinweise auf thematisch passende Veranstaltungen anderer Initiativen, Vereine und Organisationen


12.05.2020 - 15.30 Uhr
DAB - Jetzt richtig planen!
https://vimeo.com/416841052


 09.06.2020 - 19.00 Uhr 

 Stadt Oldenburg - Zukunftsfähige Städte durch Klimaschutz
https://youtu.be/geAqcyXfAQ8



VERANSTALTUNGSPROGRAMM 2020

Wird auf 2021 verschoben

FR 08.05. | 19:00 UHR 

DOPPELTER KLIMAWANDEL – KEINE GUTE ENTWICKLUNG! 

Kulturhalle am Pferdemarkt | Eröffnungsveranstaltung und Vortrag

Wird auf 2021 verschoben

DI 19.05. | 19:00 UHR 

MATERIALKREISLAUF INKLUSIVE – NEUBAUPLANUNG EINES  VERWALTUNGSGEBÄUDES 

Kulturhalle am Pferdemarkt | Vortrag und Diskussion

Wird auf 2021 verschoben

DI 26.05. | 19:00 UHR 

MULTICODIERUNG VON FREIRÄUMEN

Kulturhalle am Pferdemarkt | Vortrag und Diskussion

Wird auf 2021 verschoben

DI 09.06. | 18:00 UHR 

MALMÖ AUF AUGENHÖHE

Kulturhalle am Pferdemarkt | Vortrag aus der „90 Minuten“-Vortragsreihe
der Jade Hochschule, FB Architektur, und Diskussion

Wird auf 2021 verschoben

MO 15.06. | 19:00 UHR

FLIEGEN? NEIN DANKE!

Kulturhalle am Pferdemarkt | Vortragsreihe KoBE


Wird auf 2021 verschoben

SA 20.06. | 16:00 BIS 22:00 UHR UND SO 21.06. | 11:00 BIS 18:00 UHR

SOMMERFEST

Kulturhalle am Pferdemarkt | Gemeinsames Sommerfest von bau_werk und Repair Café

Wird auf 2021 verschoben

MI 24.06. | 19:00 UHR

NACHHALTIGKEIT DURCH LOW-TECH – WIE VIEL TECHNIK BRAUCHT EIN HAUS?

Kulturhalle am Pferdemarkt | Vortrag und Diskussion

Veranstaltung findet statt!!!

DI 15.09.  |  18:00 UHR

Die Ausstellung wird vom 15.09. bis zur Abschlussveranstaltung am 23.09. hängen bleiben. Öffnungszeiten werden hier (sobald bekannt) veröffentlicht

„PFERDEMARKT – NEU GEDACHT“

Kulturhalle am Pferdemarkt | Ausstellungspräsentationen


Wird auf 2021 verschoben

MI 08.07. | 19:00 UHR

MOBILITÄT UND STADT – (NEUE) MOBILITÄTS-KONZEPTE FÜR OLDENBURG!

Kulturhalle am Pferdemarkt | Vortrag und Podiumsdiskussion

Wird auf 2021 verschoben

DI 28.07. | 19:00 UHR

IBA UND BUGA – SONDERFORMATE DER STADTENTWICKLUNG

Kulturhalle am Pferdemarkt | Vortrag und Diskussion

Wird auf 2021 verschoben

DI 15.09. | 19:00 UHR

ECOVILLAGE HANNOVER –
EIN PARTIZIPATIVER PLANUNGSPROZESS FÜR
EIN SUFFIZIENTES STADTQUARTIER

Kulturhalle am Pferdemarkt | Vortrag und Diskussion

Veranstaltung findet statt!!!

MI 23.09. | 19:00 UHR

BAUWERK 2020

Kulturhalle am Pferdemarkt | Impulse, Diskussion und Abschluss

WEITERES WÄHREND DER BAU_WERK-SAISON

In der Kulturhalle am Pferdemarkt finden die bau_werk-Saison über noch weitere Termine anderer Veranstalter statt.

Über uns

Seit 15 Jahren ist das bau_werk Oldenburg ein wichtiger Bestandteil der Architektur- und Kulturlandschaft der Stadt. Es ist ein Zentrum des fachlichen und gesellschaftlichen Dialogs über aktuelle Fragen an das Bauen und die Architektur geworden.


Mit spannenden Vorträgen und Veranstaltungen, sowie einem begleitenden Rahmenprogramm stärkt das Oldenburger Forum für Baukultur und zukunftsfähiges Bauen die Bedeutung von Architektur und Städtebau im kulturellen Leben. Es entfacht lebendige Diskussionen zu zukunftsrelevanten Themen, die nicht nur Fachleute betreffen.

bau_werk e. V. ist eine Initiative von regionalen Vereinen, Verbänden und Institutionen in  Kooperation mit der Stadt Oldenburg, die sich professionell planend mit der baulichen Entwicklung des Lebensraums Stadt befassen:

Architektenkammer Niedersachsen · Bund Deutscher Architekten (BDA) · Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e. V. (BDB) · Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (BDLA) · Carl von Ossietzky Universität Oldenburg · Ingenieurinnen Netzwerk e. V. (INGNET) · Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth · Junge Architekten Oldenburg (Reihe 7) · Kompetenzzentrum Bauen und Energie e. V. (KoBE) · Oldenburgischer
Architekten- und Ingenieurverein (AIV) · Oldenburgische Landschaft · Verein der Förderer der Fachhochschule Oldenburg e. V. · Vereinigung Freischaffender Architekten (VFA)

bau_werk e. V. ist Mitglied im Netzwerk Baukultur in Niedersachsen e. V.

DAS BAU_WERK-ARCHIV

In den bisher 15 Jahren bau_werk konnten wir viele interessante Themen behandeln. 
Die Liste der Gäste, die wir dafür als Vortragende, Diskussionsteilnehmer und Ausstellende gewinnen konnten, ist beeindruckend. Für diejenigen, die hierzu einmal "nachforschen" wollen, haben wir ein PROGRAMMARCHIV, sowie ein FILM- UND PRESSEARCHIV eingerichtet.

SPONSOREN, FÖRDERER UND UNTERSTÜTZER