MI 08.07. | 19:00 UHR

MOBILITÄT UND STADT – (NEUE) MOBILITÄTS-KONZEPTE FÜR OLDENBURG!

Kulturhalle am Pferdemarkt | Vortrag und Podiumsdiskussion


Dr. Sven Uhrhan, Stadtbaurat Oldenburg, Konrad Rothfuchs, Stadt- und Verkehrsplaner/Hamburg, Verkehrswandel OL, Zivilgesellschaftsinitiative/ Oldenburg, Moderation: Christoph Kiefer, Nordwest Zeitung

Stadt und Verkehr sind in unserem Bild von Stadt seit Jahrzehnten untrennbar miteinander verknüpft und mit dem Begriff Verkehr, das Auto! Vor dem Hintergrund der unterschiedlichen Fortbewegungsmöglichkeiten und Geschwindigkeiten in der Stadt – zu Fuß, mit dem Rad, per Rollator, Roller, Rollschuh oder Auto – wollen wir hier  besser von Mobilitäten sprechen. Seit Jahren werden in anderen Städten neue Mobitlitätskonzepte erfolgreich geprobt und angewendet, sei es aus einem geänderten Verständnis heraus, in was für einer Stadt man leben will oder aber um Handlungsantworten auf aktuelle Klimadiskussionen zu finden. Welche (neuen?) Mobilitätskonzepte sieht Oldenburg für jetzt und gleich und übermorgen vor und was können wir dabei von anderen Beispielen lernen? Diesen Fragen gehen unsere Diskutanten im Anschluss an einen kurzen Eröffnungsinput durch Dipl.Ing. Konrad Rothfuchs (Hamburg) in einer Podiumsdiskussion nach.

18:00 (vorher am gleichen Ort) Präsentation studentischer Arbeiten zum Thema „Pferdemarkt – neu gedacht“