FR 08.05., 19:00 UHR 

DOPPELTER KLIMAWANDEL – KEINE GUTE ENTWICKLUNG! 

Kulturhalle am Pferdemarkt | Eröffnungsveranstaltung und Vortrag

Dr. Sven Uhrhan, Stadtbaurat Oldenburg, Dr. Frank Pantel, StBR a.D., 1. Vors. bau_werk e.V., Prof. Dr. Jens Dangschat, Architektursoziologe, Wien

Prof. Dr. Dangschat wird in seinem Vortrag die Prozesse, welche aktuell so viel gesellschaftlichen Stress erzeugen, dass der gesellschaftliche Zusammenhalt zu bröckeln droht, herausarbeiten und in ihrer sich verstärkenden Wechselwirkung analysieren. Ein Faktor dabei ist die Art, wie auf die Veränderungen des Klimas und der ökologischen Umwelt eingegangen wird. Politik, planende Verwaltung, Unternehmen, Wissenschaften und die Zivilgesellschaft sind gefordert, ihren Beitrag dafür zu leisten, dass sich die Klimata wieder verbessern. Das setzt neue Formen der Wirtschafts- und Lebensweisen, der Rolle der Wissenschaft und des politisch-planerischen Handelns voraus, die zur Diskussion gestellt werden.

Prof. Dr. Jens Dangschat studierte Soziologie, Volkswirtschaftslehre, Psychologie und Sozial-und Wirtschaftsgeschichte. Nach einer Professur für Allgemeine Soziologie sowie Stadt- und Regionalsoziologie an der Universität Hamburg, war er bis 2016 Professor für Siedlungs soziologie und Demografie an der TU Wien. In der Forschung befasst er sich u.a. mit sozialräumlicher Ungleichheit sowie den Auswirkungen künftiger Technologien auf die (Stadt)Gesellschaft.